Rechtsgrundlagen nach italienischem Datenschutzrecht

In Italien kann ein Kind unter 14 Jahren der Verarbeitung von Daten über die Dienste der Informationsgesellschaft zustimmen (Artikel 2-quinquies (1) Italienisches Datenschutzgesetz).

Alle Angaben im Datenschutz-Vergleich basieren auf den Gesetzestexten der jeweiligen Länder und berücksichtigen den uns bekannten aktuellsten Stand. Die activeMind.legal haftet weder für Inhalt noch Vollständigkeit der Angaben. Sollten Sie Fehler oder aktualisierungsbedürftige Texte entdecken, freuen wir uns über eine Nachricht.