Spezifische Datenschutz-Gesetze und offizielle Richtlinien in Deutschland

Gesetze

Das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Deutschland wurde verkündet als Art. 1 des Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU). Es trat am 25. Mai 2018 zeitgleich mit der DSGVO in Kraft.

Richtlinien der Aufsichtsbehörden

Alle Angaben im Datenschutz-Vergleich basieren auf den Gesetzestexten der jeweiligen Länder und berücksichtigen den uns bekannten aktuellsten Stand. Die activeMind.legal haftet weder für Inhalt noch Vollständigkeit der Angaben. Sollten Sie Fehler oder aktualisierungsbedürftige Texte entdecken, freuen wir uns über eine Nachricht.